Gemeindewappen

Für die Geschichte der Gemeinde Übersee ist der seit 790 nachweisbare Besitz des Erzstiftes Salzburg von Bedeutung.

Das Gemeindewappen weist auf den Salzburger Einfluss durch die Verwendung der Hochstiftsfarben Silber (Weiß) und Rot hin. Der rote Schlüssel soll das Kloster St. Peter in Salzburg symbolisieren. Die bayerischen Farben Silber (Weiß) und Blau versinnbildlichen die in das Mittelalter zurückreichende Verbindung mit den Wittelsbachern und dem Herzogtum Bayern. Die geographische Lage der Gemeinde am Chiemsee wird durch den Wellenfluss verdeutlicht. Der Anker im Gemeindewappen ist ein Attribut des heiligen Nikolaus, der als Patron der Schiffer verehrt wurde.

Das Gemeindewappen wurde am 14.08.1981 verliehen.
 



Karte schließen
Legende