Sprungziele

Baumaßnahme „Erweiterung des Bauhofgebäudes“

    In den letzten Wochen wurde die PV – Anlage auf dem Dach des Erweiterungsbaus des Bauhofgebäudes montiert. Die Anlage hat eine gesamte Modulleistung von circa 20,00 kWp. Sobald die Ausbauarbeiten des Gewerkes Elektrotechnik abgeschlossen sind, geht die PV – Anlage in Betrieb. Der durch die Sonne erzeugte Strom wird größtenteils selbst verbraucht, der überschüssige Strom wird eingespeist. Aktuell finden die Arbeiten der Ausbaugewerke Heizung, Lüftung und Sanitär statt. In den Garagen werden die Anschlüsse für Druckluft und für den Hochdruckreiniger montiert. Die Fenster und Türen für den Erweiterungsbau werden ebenso eingebaut. Wir bedanken uns bei den beteiligten Planern und den ausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Bauablauf. Bautechnik, Gemeinde Übersee

    Zurück

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.